Werkzeug für eine bessere Personalführung

INQA-Check hilft bei Planung und Analyse

KÖLN. Unternehmensleitung und Führungskräfte können die Qualität ihrer Personalführung und ihres Personalmanagements mit einem neuen Werkzeug überprüfen und verbessern. Die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) hat dazu auf der Fachmesse Zukunft Personal in Köln ihren neuen INQA-Check Personalführung vorgestellt. Insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen, aber auch Führungskräften in Abteilungen oder Teams größerer Unternehmen bietet er Unterstützung.

Er umfasst elf Themenbausteine: angefangen bei Personalplanung über Arbeitgeberattraktivität bis hin zu Eigene Stärken und Schwächen kennen. Unternehmen können so den Handlungsbedarf in den einzelnen Bereichen analysieren und daraus einen individuellen Maßnahmenplan erstellen. Kleine und mittlere Unternehmen sind von der demografischen Wende und dem Fachkräftemangel besonders betroffen. Sie stehen vor der Herausforderung, im Wettbewerb um motivierte und kompetente Mitarbeiter zu bestehen. Strategisches Personalmanagement und mitarbeiterorientierte Personalführung sind hierbei der zentrale Schlüssel, sagt Thomas Sattelberger von der INQA.

Der neue Test setzt hier an und gibt Anregungen für eine praxisgerechte, motivierende und demografiefeste Personalführung. Staatsanzeiger Oktober 2013

Werkzeugkasten: Fachkräfte gewinnen und halten

Die Suche nach geeigneten Fach- und Führungskräften ist nicht immer einfach, die Konkurrenz mitunter groß. Die Toolbox "Fachkräftesicherung" ist ein kostenloses Online-Angebot des RKW Kompetenzzentrums speziell für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Die Toolbox unterstützt Personalverantwortliche, Entscheidungsträger und Betriebsräte dabei, ihre Personalrekrutierung zu professionalisieren und die betriebliche Laufbahngestaltung zu optimieren.

Unter www.fachkraefte-toolbox.de finden Sie eine praxisnahe Auswahl verschiedener Werkzeuge, Instrumente und Konzepte. Dazu zählen beispielsweise Tipps für ein professionelles Personal- und Hochschulmarketing oder zur Organisation von Fach- und Projektlaufbahnen sowie zahlreiche Praxisbeispiele. Zur Analyse und anschließenden Maßnahmenplanung können KMU mit dem kostenlosen Fachkräfte-Check ein Stärke-Schwächen-Profil ihres Betriebs zu Fachkräftesicherung und Demographie erstellen.

Die Empfehlungen sind im Dialog mit Experten und Unternehmensvertretern entstanden und wurden stets auf die speziellen Bedürfnisse und Rahmenbedingungen kleinerer Unternehmen abgestimmt. Alle Empfehlungen und Fachtexte stehen als PDF-Dateien zum Download zur Verfügung.

Die Toolbox wird kontinuierlich vom RKW Kompetenzzentrum gepflegt und laufend an die betriebliche Wirklichkeit angepasst. Das Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft (RKW) ist ein Partner der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA).

INQA, 2009

RegioBiZ Kuno-Haberkern-Str. 7/1 74549 Wolpertshausen TEL 07904 945 99-10 FAX 07904 945 99-29 MAIL schlebach@wfgsha.de

Das Projekt wurde unterstützt durch das damalige Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.